Überraschungen sind ausgeblieben

ObZ (Oberbaselbieter Zeitung), 03. März 2016

Überraschungen sind ausgeblieben

Wahltag ist Zahltag - das haben sich die Liestaler Stimmberechtigten zu Herzen genommen und am vergangenen Sonntag ihrem bisherigen Stadtrat bei einer Wahlbeteiligung von 61,2 Prozent klar das Vertrauen ausgesprochen.

Weiterlesen …

Liestal und Kontinuität

BZ (Basellandschaftliche Zeitung), 29. Februar 2016

Liestal will Kontinuität - und keinen SVP-Stadtrat

Kursbestätigung: Die Liestaler sind zufrieden mit ihrer Stadtregierung. Eine klare Wiederwahl der erneut antretenden Stadträte erfolgte am Sonntag.

Weiterlesen …

Entscheidung für Stabilität

BaZ (Basler Zeitung), 29. Februar 2016

Liestal entscheidet sich für Stabilität

Was sich in den letzten Wochen abgezeichnet hat, ist gestern eingetroffen: Alle bisherigen Stadträte glanzvoll wiedergewählt - hinzu kommt Daniel Spinnler.

Weiterlesen …

Hauptstadt tickt anders

SRF Regionaljournal Basel - Baselland, 11. Februar 2016

Baselbieter Kantonshauptstadt tickt anders als der Kanton

Im Kanton Baselland finden am 28. Februar 2016 Wahlen in den Gemeinderat, den Einwohnerrat oder die Gemeindekommission statt. Liestal wird von einem links-grünen Stadtrat regiert. Die rot-grüne Stadtregierung bekommt sogar von bürgerlicher Seite Lob. Auch sonst ist in der Kantonshauptstadt einiges völlig anders als im Kanton Baselland.

Weiterlesen …

Porträt von Franz Kaufmann durch Regula Nebiker

Regula Nebiker über Franz Kaufmann, 11.02.2016

Was mir an meinem Stadtratskollegen Franz Kaufmann besonders gut gefällt: Franz Kaufmann ist ein Mensch, dem man durch und durch vertrauen kann. Ich schätze ganz besonders seine bedächtige und umsichtige Art. Er bleibt sich stets selber treu und lässt sich nicht ins Bockshorn jagen.

Weiterlesen …

Porträt von Regula Nebiker durch Franz Kaufmann

Franz Kaufmann über Regula Nebiker, 11.02.2016

Das ganz Spezielle an Regula Nebiker ist Ihr intellektueller Scharfsinn, der auf Ihrer  bäurischen Herkunft basiert. Diese Mischung ergibt das, was wir im landläufigen Sinn „bauernschlau“ nennen. Als für die Betriebe zuständige Stadträtin kann Regula dieses Talent voll und ganz entfalten. An den Umgang mit Handfestem ist sie gewöhnt und im Denken ist sie geübt.

Weiterlesen …

Leserbrief Marianne Quensel, 10.-11.02.2016

Marianne Quensel: Die Frau macht den Haushalt!

Einwohnerrätin Marianne Quensel der SP Liestal verweist auf Einschätzungen der Presse vor Ort. Sie hat so ihre eigene Sicht. Es braucht Fähigkeiten in der Exekutive der Stadt, die Entwicklung in einem nachhaltigen und weitsichtigen Sinne voranzubringen. Überdies ist "Ordnung und Sauberkeit" vor der Haustür notwendig.

Weiterlesen …

Statement von Ulrich Martin, 08.02.2016

Ulrich Martin: Pferdewechsel wäre schädlich

Regula Nebiker hat in der auslaufenden Amtsperiode einen exzellenten Job gemacht. Sie hat ihre Aufgaben und Pflichten ohne grosses Aufsehen zu erheischen erledigt. Die Wasserversorgung ist gesichert. Die Wasserkasse stimmt wieder. Die Betriebe werden geführt und funktionieren ohne Reibungsverluste. Littering und Sprayereien in der Stadt sind unter Kontrolle. Das Abfallwesen ist modern und taugt.

Weiterlesen …

Lukas Ott, Regula Nebiker und Franz Kaufmann wieder in den Stadtrat

ObZ (Oberbaselbieter Zeitung), 11. Februar 2016

Charakter im Stadtrat

Am 28. Februar sind Stadtratswahlen in Liestal. Dann werden die Weichen für die künftige Liestaler Politik gestellt. Sachverstand, Einsatz, Scharfsinn, Umgang mit Handfestem, Vertrauen und Glaubwürdigkeit machen den Unterschied aus.

Weiterlesen …

Läbigs Lieschtel mit der SP, 06.02.2016

Heute war wieder Wahlkampftag im Stedtli!

Viele Einwohnerräte der SP Liestal waren vertreten, so auch Hanspeter Stoll als Kandidat für den Liestaler Bürgerrat. Fritz Epli kam vorbei und erinnerte sich, wie es in früheren Zeiten zuging. Die Kinder von Einwohnerrätin Dominique Meschberger glauben an die Chancen von Hanspeter Stoll!

SP-Flyer Gemeindewahlen Liestal, 28. Februar 2016

Wir engagieren uns mit Herzblut für "e läbigs Lieschtel": Einwohnerrat und Stadtral Liestal

Liestal für alle Generationen

Liestal offen und vielfältig

Liestal macht vorwärts

Liestal mit kluger Finanzpolitik

Weiterlesen …

Aus dem Sattel

BZ (Basellandschaftliche Zeitung), 05. Februar 2016

Sechs Kandidaten kämpfen um fünf Stadtratssitze - Parteiloser ist zwischen Fronten

Den Plakatwettbewerb im Liestaler Stadtratswahlkampf haben die Links-Grünen klar für sich entschieden: Lukas Ott (Grüne), Franz Kaufmann und Regula Nebiker (beide SP) treten nicht nur geeint, sondern auch mit einer eingängigen und unmissverständlichen Botschaft auf: "Wir machen gerne weiter". Die Bürgerlichen andererseits kommen als Einzelkämpfer daher. Und doch, die Wahl ist noch lange nicht gewonnen!

Weiterlesen …

Nicht im Galopp wechseln

ObZ (Oberbaselbieter Zeitung), 04. Februar 2016

Nicht im Galopp das Pferd wechseln

Lukas Ott, Regula Nebiker und Franz Kaufmann stellen sich zur Wiederwahl. "Liestal habe in der laufenden Amtsperiode mehr kommuniziert, eine Diskussionskultur aufgebaut und sich mit umliegenden Gemeinden und dem Kanton besser vernetzt. Die Stadt sei aber auch zu einem harten Sparringpartner geworden und akzeptiere nicht alles, sondern suche nach alternativen Möglichkeiten".

Weiterlesen …

Flyer "Wir machen gerne weiter!"

Wir stehen für ein selbstbewusstes Zentrum, für Wohnen und Arbeiten in Liestal, für ein kulturelles Liestal und für ein soziales Liestal.

Wir arbeiten eng zusammen im Interesse der Gesamtbevölkerung und pflegen ein gutes Verhältnis zu allen Parteien, Gruppierungen und Einstellungen.

Nun gilt es, die Energie dafür einzusetzen, dass wir in den nächsten vier Jahren vieles von dem, was wir in Bewegung setzen konnten, ins Ziel bringen.

Läbigs Lieschtel mit der SP, 30.01.2016

Heute war wieder Wahlkampftag im Stedtli!

Die Stadträte Franz Kaufmann und Regula Nebiker der SP-Liestal waren, zusammen mit Einwohnerratskandidaten und -kandidatinnen, an der zweiten Standaktion am 30. Januar im Stedtli vertreten.

Gelebte Demokratie. Politikmarkt im Stedtli. So macht die Begegnung mit der Bevölkerung Spass.

Rot-Grün dranbleiben

BaZ (Basler Zeitung), 27. Januar 2016

Rot-Grün will in Liestal dranbleiben

Stadtratsmehrheit hält Rückschau und empfiehlt sich für eine neue Amtsperiode. "Ich glaube, wir dürfen auf eine erfolgreiche Amtsperiode zurückblicken" (Lukas Ott). "Wir sind heute wieder gut aufgestellt" (Franz Kaufmann). "Und wir sind noch nicht fertig" (Regula Nebiker)".

Weiterlesen …

Pferdewechsel

BZ (Basellandschaftliche Zeitung), 27. Januar 2016

"Pferdewechsel" wäre schädlich

Wir wollen weitermachen. Das proklamieren der Liestaler Stadtpräsident Lukas Ott (Grüne), sein Vize Franz Kaufmann und Stadträtin Regula Nebiker (beide SP). In den letzten Jahren wurde in Liestal vieles in Bewegung gesetzt, diese Dynamik ist zwar noch lange nicht am Ende. Aufarbeiten weniger erfreulicher Zustände gehört jedoch auch zum Gesamtspiel.

Weiterlesen …

Spannende Wahlen

BaZ (Basler Zeitung), 19. Januar 2016

Liestal erwartet spannende Wahlen

Im Kantonshauptort bewerben sich sechs Kandidaten für die fünf Exekutivsitze. Die rot-grüne Dominanz hat sich im Liestaler Rathaus bewährt. So ist "die Harmonie in der Sachpolitik in Liestal ausgeprägt". Regula Nebiker "kann auf solide vier Jahre zurückblicken".

Weiterlesen …

Läbigs Lieschtel mit der SP, 16.01.2016

Die Stadträte Franz Kaufmann und Regula Nebiker der SP-Liestal waren, zusammen mit Einwohnerratskandidaten und -kandidatinnen, an der ersten Standaktion am 16. Januar im Stedtli vertreten.

Es war kalt in Liestal, aber die Ambiance war gut. Sie sprachen mit Passanten und freuten sich über das Interesse.

31 Kandidaten engagieren sich mit Herzblut für „e läbigs Lieschtel“

Dank der SP Liestal:

  • wurden Tagestrukturen im Schulbereich eingeführt;
  • wurde die Schulsozialarbeit auf Primarschulstufe eingeführt;
  • wird das Schulhaus Frenke endlich renoviert;
  • wird die Rathausstrasse neu gestaltet.

In den nächsten vier Jahren wird sich die SP Liestal für folgende Themen einsetzen:

Liestal für alle Generationen

  • Mehr bezahlbaren, altersdurchmischten Wohnraum;
  • Sichere Schulwege;
  • Anlaufstelle in Liestal für die ältere Bevölkerung;
  • Mehr finanzielle Entlastung der Eltern bei der Kinderbetreuung.

Liestal offen und vielfältig

  • Stärkung des Bildungsstandorts, Vielfalt fördern, pädagogischen Spielraum nutzen;
  • Lebendiges Kulturangebot ohne bürokratische Hürden;
  • Offenheit gegenüber Migranten, Integration anbieten und gleichzeitig Integrationsbemühungen einfordern.

Liestal macht vorwärts

  • Allee als Begegnungsort mit offener Bühne;
  • Sinnvolle Nutzung der Brachen des Kantons;
  • Naturnahe Gestaltung unserer Gewässer und ökologische Aufwertung des Siedlungsgebiets;
  • Zukunftsgerichtete Energiepolitik;
  • Parkplätze unter dem Boden, damit das autofreie Stedtli keine Vision bleibt.

Liestal mit kluger Finanzpolitik

  • Nachhaltige Finanzplanung ohne kurzfristige Steuerexperimente;
  • Fairer Lastenausgleich bei den Sozialhilfekosten unter allen Gemeinden;
  • Verstärkte Zusammenarbeit mit umliegenden Gemeinden und mit der Bürgergemeinde.

Fotos SP-Sektionssitzung, 17.12.2015

Lebendige Diskussionen, gute Stimmung, mit viel Motivation und Elan in die Wahlen für den Liestaler Einwohnerrat, den Stadtrat und den Bürgerrat am 28. Februar 2016.

In Aktion für das Weihermätteli, 11.12.2015

Tierpark Weihermätteli präsentiert sich am Liestaler Weihnachtsmarkt. Regula Nebiker, Karin Jeitziner und Lukas Ott "im Dienscht für e guete Zwäck".

Gut für Liestal, 2016-2020

Liestal erlebt einen Sprung vom verträumten Landstädtchen zur pulsierenden Kleinstadt. Was das bedeutet, erlebe ich als Vorsteherin der Betriebe hautnah.

Der stark genutzte öffentliche Raum erfordert einen intensiven Unterhalt. Die Bevölkerung darf sich auf eine ökologische und kostengünstige Abfallbewirtschaftung und eine nachhaltige Wasserversorgung verlassen.

Ich setze mich ein für ein freundliches und sauberes Liestal mit hoher Lebensqualität.

Regula Nebiker, 12.12.2015